Trillser Straßenfest – gelebte Nachbarschaft

v.l.n.r. MdB Michaela Noll, Schirmherrin des Hospizes, hier mit Bürgermeisterkandidat Christoph Schultz, Ulrike Proba-Köhler und Frau Schultz, besuchte die traditionelle Caféteria. FOTO: Franziskus-Hospiz Hochdahl

01.09.2015

Seit 1988 findet immer am letzten Augustwochenende das „Trillser Straßenfest“ statt, zwei bunte Tage, an denen die Erkrather Vereine entlang der Straße Trills, an der auch das Franziskus-Hospiz Hochdahl liegt, mit kulinarischen Angeboten und Aktionen ein vielseitiges Programm für die vielen Tausend Besucher aus Nah und Fern veranstalten. Von Beginn an bestreiten Ehren- und Hauptamtliche die vielgeliebte Caféteria im Franziskus-Haus, um mit Kaffee und selbstgebackenen Kuchen Spenden für das Hospiz zu sammeln.

Bei Sonnenschein und hohen Temperaturen kamen viele Gäste, um eine vergnügliche Kaffeestunde mit Freunden zu genießen, so kamen über 400 Euro zu Gunsten des Hospizes zusammen.

Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie.

Unsere Spendenkonten

VR Bank eG
IBAN DE54 3056 0548 0505 9000 14
BIC GENODED1NLD
Kreissparkasse Düsseldorf
IBAN DE90 3015 0200 0003 1056 08
BIC WELADED1KSD

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Datenschutz.

Informationen zum Betreiber der Seite finden Sie in unserem Impressum.