Kulturkirche Wülfrath präsentiert Hochdahler Hospizkunst

Drei Kunstprojekte stehen bis zu den Sommerferien in Wülfrath

27.05.2018

Es war eine Ausstellungseröffnung nach Maß. Zugegeben, die Wülfrather Kulturkirche war allein schon wegen der Taufe des kleines Jonas am 27. Mai gut gefüllt. So gab der Taufgottesdienst einen stimmungsvollen Rahmen für gleich drei Ausstellungselemente aus dem Franziskus-Hospiz Hochdahl: Den Wandelgang „Lieblingsfarben sind Seelenfarben“, außerdem die acht Exponate der „Wegbegleiter“ und die Motivreihe „Sonnengesang“ einer ehemaligen Hospizbewohnerin. 

Bei dem farbenfrohen Wandelgang „Lieblingsfarben“ haben rund 200 Menschen – ob Bewohner oder Mitarbeiter des Franziskus-Hospizes – mitgewirkt. Nicht zu vergessen die Schüler der Wuppertaler Troxlerschule, die den hölzernen Unterbau in ihrer Holzwerkstatt geschaffen haben. Mit dem Gedanken an Lieblingsfarben sollte eine individuelle Besinnung auf wichtige Lebensstationen und deren Farbgebung in Gang gesetzt werden: Mal war es das „sand-gelb“ eines Jahrzehnte zurückliegenden Strandurlaubs, mal das „schwarz-gelb“ aus der BvB-Fan-Phase! Für Hospiz-bewohner sollte zugleich ein Impuls gesetzt werden „raus aus dem Gefühl von Krankheit“, so Kunsttherapeutin Tina Kreil, die das Projekt über ein Jahr leitete.

Pfarrer Thomas Rehrmann freut sich über all die farbenfrohen Exponate, die bis zu den Sommerferien die Wände und den Mittelgang des Wülfrather Kirchenraums zieren werden. Rehrmann gelang es sehr gut, die Kernthemen der Ausstellung in seine Predigt zu nehmen: So betonte er in seiner „Fürbitte“: „Lass die Farben unseres Lebens vielfältig sein und lass uns nicht im Einheitsgrau verharren.“

Für ein gelungenes Kirchenereignis sorgte nicht zuletzt Kunsttherapeutin Tina Kreil, indem sie individuell für den Täufling Jonas und seine Eltern einen Wegbegleiter mit seinem Namen gestaltete und der Familie überreichte. Tina Kreil unterstrich den besonderen Wert künstlerischer Arbeit im Hospiz. Ein Beispiel: Erst in den letzten Lebensmonaten habe eine Bewohnerin viele Motive des Sonnengesangs gemalt und dabei Farben als ihr persönliches Ausdrucksmedium entdeckt.

Näheres dazu: www.kulturkirche-wuelfrath.de

Franziskus-Hospiz Hochdahl

Trills 27
40699 Erkrath
Telefon:02104 9372-0
Telefax:02104 9372–98
Internet: http://www.franziskus-hospiz-hochdahl.dehttp://www.franziskus-hospiz-hochdahl.de

 

Unsere Spendenkonten

VR Bank eG
IBAN DE54 3056 0548 0505 9000 14
BIC GENODED1NLD

Kreissparkasse Düsseldorf
IBAN DE90 3015 0200 0003 1056 08
BIC WELADED1KSD